anTec Energiesysteme e.K., Evessen

So funktioniert Photovoltaik   IBC-Logo

Solarmodule (1) erzeugen aus Sonnenlicht lautlos und emissionsfrei elektrischen Gleichstrom. Im Wechsel­richter (2) wird dieser in Wechselstrom umgewandelt, so dass eine Nutzung im Hausnetz (3 - Stromzuleitung für Verbraucher im Haus) oder Einspeisung in das öffentliche Stromnetz (4) möglich ist. Der Wechselrichter übernimmt gleich­zeitig als multifunktionales "Herz­stück" die Überwachung und Steuerung der gesamten Pho­to­vol­taik-Anlage.

Ein zusätzlich installierter Zähler (5) misst die vom Wechselrichter gelieferte Strom­menge und ein Zwei­wege­zäh­ler (6), der mit zwei Zählwerken Bezug und Lieferung ins Stromnetz erfasst, ersetzt den bisherigen Strom­bezugs­zähler. Durch Zwischen­speicherung des selbst erzeugten Stroms mithilfe eines geeigneten Batterie­systems (7) kann der Eigenverbrauch erhöht werden.

Aufbau einer Solarstromanlage

Bilder: IBC /Bearb. anTec