anTec Energiesysteme e.K., Evessen

Fördermöglichkeiten für ökologische Haustechnik

Ihr Engagement für die Umwelt zahlt sich aus:
Förderprogramme von EU, Bund, Ländern, Gemeinden und örtlichen Energieversorgern unterstützen ökologische Investitionen.

Links zum Thema Förderung

→ KfW Förderbank - Förderprogramme zum Bauen, Wohnen und Energie sparen
Gefördert werden unter bestimmten Voraussetzungen u.a.: Neubauten von KfW-Effizienzhäusern oder Passivhäusern, energetische Sanierung durch Einbau oder Erneuerung von Heiztechnik auf Basis erneuerbarer Energien, Einbau von Lüftungsanlagen, Errichtung oder Erweiterung von Photovoltaik-Anlagen - entweder durch langfristige, zinsgünstige Darlehen mit Festzinssätzen und tilgungsfreien Anlaufjahren (Kreditprogramm) oder durch nicht rückzahlbare Zuschüsse (Zuschussprogramm)

→ BAFA - Energie Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien
Gefördert werden unter bestimmten Voraussetzungen u.a.: Solarthermie, Biomasse und Wärmepumpen, dabei unter den neuen Förderbedingungen u.U. auch die Durchführung nachträglicher Optimierungsmaßnahmen bereits geförderter Anlagen - durch nicht rückzahlbare Zuschüsse

→ BINE Informationsdienst - Neuigkeiten zur Förderung und Förderprogramm-Suche
Privatpersonen aus Deutschland können sich nach Standort (Postleitzahl) und geplanter Maßnahme online alle relevanten Bundes- und Landesprogramme und ggf. Fördermöglichkeiten von Gemeinde und Energieversorger samt Erklärung anzeigen lassen.

Fragen Sie auch gern bei uns nach einem auf Sie abgestimmten Förderkonzept.